Tourbericht Airbourne am 26.10.19 Razzmatazz Barcelona

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Tourbericht Airbourne am 26.10.19 Razzmatazz Barcelona

      Am 24.10. fuhr ich um 04:50 zum Flughafen HAM, typisch Hamburger Wetter, kalt und neblig. Mit 20 min. Verspätung um 06:45 Start nach BCN. Dicke Suppe, die erst über Süddeutschland verschwand, nach 2,5 h Landung in BCN, super Wetter mit Sonne und 20° :thumbsup: ! weiter mit Metro zum Hotel, dauerte ca. 1 Stunde. Nochmal hingelegt. Um 19:40 meldete sich Andre, er bat um Abholung, wieder zum Flughafen, mit 20 min. Verspätung kam er um 23:40 aus Venedig. Wir erwischten noch die letzte Metro zum Hotel :!: , ansonsten hätten wir alt ausgesehen! Auf den Schreck ab in die Hotelbar und etliche Biere und Osborn gekippt :drinks: . Nur anzumerken, das das ziemlich reingehauen hat!.
      25.06.19: Andre wollte ausschlafen, ich stand um 09:00 auf, duschen und rasieren, dann frühstücken. Hotelwechsel und um 12:00 wieder in Andres Hotel, mit Metro zu McD, was futtern; dann zum Hardrock Cafe, was zu voll und zu teuer war, also weiter, bei der Cathedrale fanden wir ein Cafe, Preise wie hier, übrigens machten da die Frauen auf uns mächtigen Eindruck :whistling: !
      Wir gingen zu McD, Wifi war aber schwach, da fiel mir ein, Musikgeschäfte zu suchen. Polizisten erschienen, auf Nachfrage sagten sie, wo das war. Sollte sich gleich als Bombentip :cool: herausstellen: Um die Ecke war ne Seitenstrasse, und Volltreffer: mehrere Läden gab es, sowie Klamottenläden und Kneipen! Andre suchte ne Kutte, aber leider keine Grösse für ihn, ich kaufe ein Stimmgerät, € 2 billiger als bei uns. Dann entdeckte Andre ne Bar wovor 2 gutaussehende Frauen standen ^^ . Dann mal hinein, sehr gut! Ich fragte nach Airbourne, und später wurden ein paar Songs gespielt, also blieben wir lange da, und die Becherei ging weiter :drinks: , allerdings nur Bier und gemächlicher als am Vorabend. Gute Stimmung! Ein Franzose aus Lyon kam noch hinzu, der uns Bier ausgab, Danke Marcel! Spät abends dann letztes Bier in der Hotelbar, dann gingen wir ins Bett.

      26.10.19: 09:30 raus, dann zum Markt in der Nähe, einheimisches Frühstück in 3 Cafes :morning2: , nicht teuer. 11:30 aus Hotel, weitere Nacht nicht eingeplant, da ich gegen 03:00 nach dem Konzert zum Flughafen muss. Um 12:00 mit Andre Richtung Razzmatazz, Lage peilen. Ausladen war schon beendet, nach 20 Min. kam Streety :good: raus, kurze Begrüssung und war erstmal wieder weg (hatte in Madrid wohl Party gemacht). Wir um die Ecke in ein Restaurant, Andre hatte Hunger. Nach 2-3 Stunden wieder zur Halle; Andre erspähte jemand von der Crew, ich sprach ihn an, es war Roger, der vorher bei Motörhead gearbeitet hatte; hatte es aber recht eilig, Soundcheck stand bevor. Andre vermutete, das der Tourbus irgendwo um die Ecke stand, dem war auch so. Gegenüber war ne kleine Bar, Streety sass da mit einigen spanischen Fans :good: , wir setzten uns am Nebentisch, ein Italiener war mit dabei, sprach etwas deutsch, musste aber alsbald arbeiten. Da erspähte Andre Joel, wir gingen hin, Joel schien richtig im Eimer zu sein || , war sehr heiser, unterhielt sich trotzdem noch mit Leuten und gab Autogramme. Wir stellten uns zum Einlass auf, Adam war zu sehen, er freute sich, dass wir da waren. In der Stadt gingen Unruhen los, da 2 Hubschrauber kreisten, der Einlass war zügig, die Halle wirkte kompakt, Wege zur Toilette und Theke waren vergleichsweise angenehm kurz; ich besorgte noch Bier (€ 5), Supersuckers fingen an, waren ähnlich wie Motörhead, hatten Fans in Spanien. Um 09:15 fing Airbourne an, Joel war wieder topfit :good: , vom Nachmittag war nichts mehr zu merken, Konzert war mal wieder eins der guten.
      Joel, Streety und Harri erkannten uns wieder, machten dementsprechende Handzeichen :cool: , Joel war auch mehrmals an unsere Seite, öfter als sonst. Ryan hatte uns eher nicht gesehen, war auch meistens verdeckt. Nur 1 neuer Song wurde gespielt, Andre meckerte deswegen lauthals :shout: . Allerdings passte Streety gut auf: Nachdem Joel an der aufgebauten Lemmy Bar Jack/Coke abfüllte, gab Streety seinen Becher an Andre weiter und wir hatten auch was davon :cool: (2. mal, erstes war in Telfs, Andre von Streety, ich von Harri). Erst bei dem drittletzten Song wurden die Spanier richtig wild, Auslöser war ne Frau hinter mir, weiteres werd ich hier nicht ohne Andres Erlaubnis weitergeben :secret: , sorry. Barcelona war jut, wir werden sicherlich wiederkommen.
      Wegen Unruhen vezichteten wir, in die Stadt zu fahren, zum Bus kam auch niemand, also zu Andres Hotel, ein letztes Bier, Andre ging ins Bett || und ich fuhr zum Flughafen, um 06:50 Start in BCN, Landung in Berlin um 09:10, weiter um 12:00 nach Braunschweig, 14:00 wieder zuhause und ausschlafen.

      Dann wieder ich am 07.10 in Berlin und ich sowie Rocker77 am 10.10. in Köln, danach wieder 3 Jahre warten :bye2: Im Hotel forum.jpg
      Images
      • BCN forum.jpg

        84.92 kB, 312×416, viewed 2 times
      • Bar forum.jpg

        79.21 kB, 416×312, viewed 1 times
      • Bar1 forum.jpg

        57.31 kB, 416×312, viewed 1 times
      • Bar2 forum.jpg

        80.33 kB, 416×312, viewed 1 times
      • Joel1 forum.jpg

        60.87 kB, 312×416, viewed 1 times
      • Streety forum.jpg

        51.87 kB, 312×416, viewed 1 times
      • Harri forum.jpg

        58.46 kB, 312×416, viewed 1 times
      • Setlist BCN forum.jpg

        21.21 kB, 148×320, viewed 3 times
      Keep Rockin´
      Festus