Airbourne Wuhlheide ,Support Volbeat , Review + Pictures

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was ein schöner und geiler Bericht! Starlight du übertriffst dich immer wieder selbst aufs neue!

      Konzert war richtig gut, inklusive rocken in erster Reihe, so wie immer eigentlich! Bei der Übergabe wäre ich gerne dabei gewesen, aber die Folgetermine waren wichtig und auch erfolgreich (für Insider: 2x Platz 1)!

      Starlight: da wir das erste Konzert der Tour haben, müssen wir mal schauen was die Termine so sagen, aber das erste Konzert der Hallentour und das letzte sollten wir dann mal ins Auge fassen, grins!

      Der Tag heute scheint ein richtig guter zu werden! Grüße an alle!

      Salute Matze
      :hi:
    • Hallo Matze

      Ja, das versuche ich bei meiner Tourplanung zu berücksichtigen, vorausgesetzt immer, dass ich mich von meinen Sklavenfesseln hier befreien kann. Ächz.

      Gratuliere! Super! Ja, ich hätte dich bei der Kuttenübergabe auch gerne dabei gehabt. Aber wenn du sie beim nächsten Konzert anziehst, kannst du hinterher mit den Jungs die Kutten vergleichen und gegenseitig bewundern. ;)
      * * * Blessed are the cracked, for they let in the light! * * *
    • Vorstellung und Kurz Review zum Berlin Konzert

      Konzertreview weiter unten, für alle die der Rest nicht interessiert...
      Also erstmal: Wow! Leute, ich bin überwältigt, nachdem ich mich hier angemeldet habe. Ich hätte nicht gedacht, dass es schon eine so eingeschweißte und sympathische Fanbase von Airbourne in Deutschland gibt! RESPEKT! Ich arbeite mich seit Tagen durch die Threads und stelle fest, dass ich mich mal reichlich früher hätte anmelden/melden sollen... :(

      Wie dem auch sei, ich bin 2010 auf Airbourne aufmerksam geworden und seither begeistert und überwältigt von ihrer Musik. "It's fuckin awesome" würden die Australier jetzt sagen... Mein erstes Konzert von/mit Airbourne war im Huxleys 2010. Im Sommer darauf, hatte ich als Berliner am Vorabend dieser Bread & Margarine :dash2: mitbekommen, dass Airbourne dort spielen würden. Irgendein Student hatte mir via ebay dann seine Karte vermacht (wenn der wüßte was ihm entgangen ist) Das war das erste mal bisher, dass ich so nah (absolute erste Reihe) an die Jungs rangekommen bin. Mein Bruder und ich haben damals fast den gesamten Gig HD aufgenommen. Ich sehe mal zu, dass ich die Tage was bei Youtube hochlade, gibt hier sicher ein paar die sich freuen. Ich hatte das Gefühl, dass wir damals fast die einzigen waren, die voll abgegangen sind, aber offensichtlich (nach dem Lesen der Threads), war dem nicht so.... :banging:


      Zum Konzert in der Wuhlheide: Was für ein Sauwetter, als ich die Karten damals gekauft hatte (ich bin auch großer Volbeat Fan und beide Bands an einem Abend in der Heimatstadt zu erleben, war ein Traum) dachte ich mir, das wird ne Sommerparty... Naja, alle die da waren wissen ja das dem nicht so war...


      Da wir noch ein paar Kollegen mitgenommen haben, kamen wir leider viel zu spät, um uns noch in die erste Reihe vorzukämpfen. Ich muss aber sagen, dass das Konzert trotzdem geil war (gefühlte 10 Reihe Innenraum)! Der Sound war Wuhlheide typisch gut und spätestens als die Drop D Explorer (Diamond in the Rough) ausgepackt wurde und dann auch noch Back in the Game kam, war das höchste aller Gefühle erfüllt an diesem Abend. Die Traveller Nummer von Joel hat mich auch extrem überrascht. Um uns herum waren eigentlich nur reine Volbeat Fans, die gar nicht fassen konnten, was da passiert. Damit haben sich Airbourne auf jeden Fall richtig viele neue Fans erspielt. Nach dem Gig gab es auch viel Getuschel um uns herum: "Wer war das nochmal? Airbourne? Die geben ja Gas!" :good2: Naja, was soll man sonst noch schreiben. Die Vorreviewer haben ja schon umfassend und aus dem Backstage-Bereich (NEID!) berichtet. Die Spielzeit viel zu kurz, aber war halt leider nur Vorband. Das es noch viel lauter an diesem Abend werden konnte hat man ja dann bei Volbeat gehört. Für alle die es interessiert: Rammstein, die genau eine Woche davor gespielt haben, waren selbst gegen Airbourne rekordverdächtig leise...


      Würde mich auf jeden Fall freuen den einen oder anderen hier beim nächsten Berlin Gig mal zu treffen (ich hoffe ja auf eine Hallentour im Herbst). Ach ja und vielen Dank an alle die hier schon berichtet haben! Tolle und emotionale Berichte, da lacht das Airbourne Herz. Bei den Berichten zur Kuttenübergabe überkommt einen ja so ein Mischgefühl von Neid, Anerkennung & Freude!

      Stay ready to Rock!
    • Willkommen an Bord, heyjoe, und vielen Dank für das Review! Ich hatte auch den Eindruck, dass sich Airbourne eine Menge Respekt und neue Fans erspielt haben. Ja, sie waren leiser als sonst, aber das muss wohl so sein, als Support. Wir sehen uns bestimmt mal an einer Airbourne show, ich freue mich drauf! :)
      * * * Blessed are the cracked, for they let in the light! * * *
    • heyjoe, willkommen im forum!

      :hi: ,ich war bereits Juni 2008 im alten Magnet bei Airbourne, dann März und Nov. 2010 im Huxleys, sowie Aug. 2011 In Polen, Wuhlheide war meine 5. Airbourne Show, Ende Juni folgt Novi Sad und Okt. Luxemburg, dann noch 3 Gigs und ich hätte dann 10 (klappt evtl. dieses Jahr) :cool: .
      Rest von mir kannste in anderen threads sehen, Gruss und viel Spass hier! :greeting: :bye2:
      Keep Rockin´
      Festus